6te jahrestag von Fukushima

Media

Am 11.März 2011 ereignete sich in Japan im Atomkraftwerk Daiichi ein Super-GAU. Auch heute noch sind die Auswirkungen auf Mensch und Natur immens. Die Strahlung in Reaktor 2 ist so hoch, dass ihr auch ein Roboter nicht gewachsen ist.

Tschernobyl ist dieses Jahr 26 Jahre her, hier wird es nie wieder so sein wie vor dem GAU.

Auch in Deutschland gibt es eine Reihe von Störfallen und der Super GAU ist auch hier nicht auszuschließen, Tag für Tag entstehen Tonnen von weitere Atomabfälle die uns noch Jahrhunderte begleiten werden.

Zusammen mit dem BUND Naturschutz waren wir deshalb am Samstag den 11.März 2017 in der Ingolstädter Innenstadt, damit die Risiken nicht in Vergessenheit geraten !
Greenpeace fordert: alle AKW abschalten – sofort.